PD Dr. Nina Rieckmann

PD Dr. Nina Rieckmann


Institut für Public Health

Charité – Universitätsmedizin Berlin
Seestr. 73
13347 Berlin

Campus- bzw. interne Geländeadresse:
Haus 10, Zugang über Reinickendorfer Str. 61-62

Sie befinden sich hier:

Expertise

Versorgungsforschung:

DISCHARGE

CDCARE

NAVICARE


Lebenslauf PD Dr. Nina Rieckmann

Beruflicher Werdegang
2009 -Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Institut für Public Health, Charité - Universitätsmedizin, Berlin2008Gastwissenschaftlerin, Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie, Charité – Universitätsmedizin Berlin2006 –2007Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Institut für Sozialmedizin, Epidemiologie und Gesundheitsökonomie, Charité Universitätsmedizin, Berlin2004 - 2006Assistant Professor, Department of Psychiatry, Mount Sinai School of Medicine, New York, NY, USA (seit 2006 "Adjunct Assistant Professor")2003 –2004Post-Doctoral Trainee, Department of Psychiatry, Mount Sinai School of Medicine, New York, NY, USA2002 –2003Research Associate, Department of Psychiatry, Mount Sinai School of Medicine, New York, NY, USA1999 - 2002Doktorandin bei Prof. R. Schwarzer, Freie Universität Berlin1998 - 1999Doktorandin bei Prof. M. M. Baltes, Freie Universität Berlin1998 - 2002Mitglied im Graduiertenkolleg "Psychiatrie und Psychologie des Alterns" (gefördert von der Deutschen Forschungsgemeinschaft)1998Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Projekt "Bedarfsplanung Psychotherapie" (gefördert durch das Bundesgesundheitsministerium), KoblenzAusbildung2014Habilitation, Venia legendi für das Fach Public Health / Epidemiologie2010 - 2012Habilitationsstipendium der Nachwuchskommission der Charité - Universitätsmedizin, Berlin2003Promotion im Fach Psychologie, Freie Universität Berlin1998Diplom in Psychologie, Universität Trier



Links

Publikationen Pubmed

Researchgate



Forschungsprofil


Vernetzung